verschneite BäumeWenn es Ihnen jetzt doch noch zu kalt oder ungemütlich für einen Rundgang im Stadtpark ist, können wir Ihnen eine Alternative anbieten, unseren „Schietwetter-Rundgang“.Der findet nämlich in unserem beheizten, schönen Forsthaus statt.

Bei einem Vortrag mit vielen historischen und neuen Fotos führen wir Sie durch den Stadtpark und seine über 100jährige Geschichte. Sie werden viel Wissenswertes über unser bedeutendes Gartendenkmal erfahren.

Wir freuen uns auf Sie am

Sonntag, den 5. März 2017 um 15:00 Uhr
im Sierichschen Forsthaus im Stadtpark, Otto-Wels-Straße 3

Der Vortrag dauert ca. 1,5 Std. Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.

(Foto: M. Elfner)

Schneegloeckchen

Wir laden alle Mitglieder und am Verein Interessierte zu einem offenen und geselligen Treffen ein

am Donnerstag, den 23. Februar 2017 um 17.00 Uhr
im Sierichschen Forsthaus

Wie immer wollen wir uns in zwangloser – hoffentlich großer – Runde austauschen. Meinungen, Kritiken, Ideen sind herzlich willkommen. Besonders zum Jahresanfang gibt es einiges über die laufenden Projekte und weitere Ideen zu erfahren. Auch die neuen Mitglieder und Interessierte können sich über die Vereins-Inhalte ausgiebig informieren und bei einem Glas Wein und ein paar Leckereien mit allen anderen ins Gespräch kommen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

(Foto: S. Gabriel)

 

Ab dem 19. Februar 2017 sind die schmucken Türen des Sierichschen Forsthaus für alle interessierte und neugierige Besucherinnen und Besucher jeden Sonntag von 14:30 bis 16:30 Uhr geöffnet.

Sierichsches ForsthausWir laden herzlich ein zum nächsten Treffen der Arbeitsgruppen

am Montag, den 6. Februar 2017 ab 16:00 Uhr
im Sierichschen Forsthaus, Otto-Wels-Straße 3

In unseren Arbeitsgruppen befassen wir uns mit vielfältigen Themen aus den Bereichen Kunst und Kultur, Natur, Freizeit und Erholung sowie Historie. So planen wir die regelmäßigen Stadtparkführungen, Ausstellungen, Lesungen, Vorträge und kümmern uns um das Erzählcafé, Zeitzeugenbefragungen, die Pflege des Forsthaus-Gartens, den Archiv-Aufbau, Projekte wie den „Baumlehrpfad“ und „Ökologie im Park“ und viele weitere Aktivitäten.

Dazu suchen wir noch tatkräftige Unterstützung.

Eine ehrenamtliche Mitarbeit bei uns im Verein bietet vielfältige Möglichkeiten der Mitgestaltung in den unterschiedlichsten Tätigkeitsfeldern an – immer in Ihrem Zeitfenster und nach Ihrem Interessengebiet.

Wenn Sie Zeit und Lust haben, kommen Sie doch einfach mal unverbindlich zu einer unseren Sitzungen und lernen Sie Mitglieder und Verein kennen.

Wir freuen uns auf Sie. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

(Foto: S. Gabriel)