RaupeEs summt, surrt und flattert

Am Samstag, den 14. Juli 2018 lädt der Stadtpark Verein Hamburg im Rahmen des Projekts „Ökologie im Park“ zu einer Führung im Stadtpark ein. Ab 15:00 Uhr nehmen Michael Kasch, Claus-Peter Troch und Kirsten Hempelmann Sie mit auf eine Reise in die faszinierende Welt der im Park lebenden Insekten.

InsektenfuehrungMichael Kasch, Claus-Peter Troch und Kirsten Hempelmann sind leidenschaftliche Insektenkundler und seit Jahren mit viel Engagement beim Einsatz für die Tier- und Pflanzenwelt im Stadtpark dabei. Die drei kennen sich bestens mit den dort lebenden Insekten aus und wissen: Im Stadtpark gibt es mehr Schmetterlinge, Wildbienen und Käferarten, als die Lage mitten in einer Millionenstadt vermuten ließe. Auf ihrer Führung entlang der Projektflächen verraten die drei allerlei Wissenswertes über die verschiedenen Arten und helfen, den Blick für die kleinen Bewohner zu schärfen, die sich auf Wiesen und im Gebüsch tummeln.

Im Projekt „Ökologie im Stadtpark“ setzen sich engagierte Mitglieder des Stadtpark Vereins und freiwillige Helferinnen und Helfer für den Schutz der Tiere und Pflanzen im Stadtpark Hamburg ein. Gemeinsam haben wir in den letzten Jahren neue wertvolle Lebensräume für die tierischen Bewohner des Parks geschaffen. Am 14. Juli entdecken wir gemeinsam, welche Insekten die neuen Lebensräume bezogen haben.

Jung und Alt sind eingeladen, an der kostenlosen 90-minütigen Führung am 14. Juli um 15 Uhr teilzunehmen.Die Anmeldung erfolgt bei Andreas Lampe unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Weitere Infos zur Führung erhalten Interessierte per Mail.

(Fotos: A. Lampe / Stadtpark Verein Hamburg e.V.)