„Streng frontal, die gesamte Fläche einnehmend, treten uns in den Fotografien von Till Leeser natürliche Strukturen entgegen, die wie abstrakte Malereien wirken.“
Zitat von Veronika Schöne aus „Till Leeser: Photographien“, 2010

Finissage: Samstag, den 02.06.2018 um 16:00 Uhr

foto-till-leeser

Der bekannte Hamburger Fotograf Till Leeser arbeitet als Kunstfotograf für internationale Agenturen und Gesellschaften. Deshalb freuen wir uns besonders, dass wir ihn für eine Ausstellung bei uns im Forsthaus gewinnen konnten. Er wird uns seine „Reflexionen“ aus der Welt des Wassers zeigen. Die Kunsthistorikerin und Literaturwissenschaftlerin Dr. Gabriele Himmelmann, die vielen durch ihre Führungen in der Hamburger Kunsthalle bekannt sein dürfte, wird die Laudatio halten.

Die Ausstellung kann vom 28.4.–2.6.2018 zu den Öffnungszeiten des Sierichschen Forsthauses besucht werden:

dienstags 12:00–15:00 Uhr
sonntags 14:30–16:30 Uhr

(Foto: Till Leeser)