blühender RhododendronFotografieren Sie Ihre Lieblingsmotive für unsere Ausstellung, die ab 25. Mai 2019 im Forsthaus gezeigt wird.

Auch in diesem Jahr möchte der Stadtpark Verein Hamburg e.V. wieder seine Mitglieder und interessierte Hobby-Fotografen ermuntern, ihre schönsten Fotos einzureichen. Diesmal haben wir das Thema Frühling ausgewählt. Es gibt viele Bereiche im Stadtpark, die besonders im Frühjahr begeistern.

Motive:
alle Motive sollten aus dem Hamburger Stadtpark und auf jeden Fall 2019 neu aufgenommen sein.

Format:
Ihre Fotos bitte als Foto-Abzug oder als Papier-Ausdruck beim Stadtpark Verein abgeben (Briefkasten) oder an unsere Postadresse (s.linke Spalte) schicken in Formatgröße DIN A5 oder DIN A4.

Sonstiges:
Bitte reichen Sie uns maximal 5 Fotos ein. Alle eingereichten Fotos müssen mit Namen, Adresse und Datum beschriftet sein. Es muss sichergestellt sein, dass deutlich erkennbare abgebildete Personen mit einer Veröffentlichung einverstanden sind.

Aus organisatorischen Gründen können wir die eingereichten Fotos nicht zurückschicken.

Unter den Teilnehmern verlosen wir zwei „Stadtpark Führungen“.

Abgabetermin:
Bitte reichen Sie Ihre Fotos bis 13. Mai 2019 bei uns ein.

Wir freuen uns auf Ihre besonderen Fotos und wünschen viel Spaß beim Auffinden der Motive!

(Foto: H. Klassen)

Malerei von Christel Kluge-ReichertZur Vernissage der Ausstellung „Fantastische Natur“ im Sierichschen Forsthaus
am Samstag, den 16. März 2019 um 16:00 Uhr
laden wir herzlich ein.

Die künstlerische Annäherung an das Thema zeigt die Natur in ihrer Realität und fantastischen Vielfalt.

Die Malerin Christel Kluge-Reichert steht mit ihren großformatigen, surrealistisch anmutenden Bildern für eine fantasievolle Herangehensweise.

Der Fotograf Diederich B. Magnussen setzt seine genauen Beobachtungen in der Natur kompositorisch so ins Bild, dass sie dem Betrachter oder der Betrachterin geradezu ins Auge springen.

Die Malerin Christel Hoffmann trägt die Funde, meist Blumen, aus der Natur in ihr Atelier, um dort in zarten Aquarellen eine Verbindung mit ihrem Ambiente herzustellen.

Die Buchillustratorin Ursula Kirchberg hat sich der Gestaltung von Materialbildern mit Fundsachen aus Feld und Garten verschrieben, sowie dem Linoldruck nach Waldvögeln und Skulpturen im Hamburger Stadtpark.

Gemeinsam ist allen Ausstellenden ihr Engagement für den Stadtpark Verein, der ihnen immer wieder Anregungen gibt. So wird diese Schau auch als Dank an den Erbauer dieses schönen Gartens, Fritz Schumacher, gesehen, dessen 150ster Geburtstag in diesem Jahr begangen wird.

Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten des Sierichschen Forsthauses besucht werden:

dienstags 12:00–15:00 Uhr
sonntags 14:30–16:30 Uhr

(Foto: C. Kluge-Reichert)


Sierichsches ForsthausDas Erzählcafé im Forsthaus ist wieder geöffnet: Es findet statt am

Montag, den 4. März 2019 von 16:00 bis ca. 18:00 Uhr
im Sierichschen Forsthaus, Otto-Wels-Straße 3.

Unser Gast, Herr Ringer, wird uns einiges aus seinem Leben rund um den Stadtpark berichten.

Wer erinnert sich noch an frühere Begebenheiten im Stadtpark? Wie z.B. Spaziergänge im Sonntagsstaat, Freizeitsport auf der Festwiese oder im Stadtparkbad, Konzerte auf der Freilichtbühne, Großveranstaltungen, Stadtparksingen und viele andere Aktivitäten?

Wir interessieren uns für Ihre Geschichten und Erlebnisse. Wie immer können Sie in gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Keksen über längst vergangene Zeiten im Stadtpark plaudern.

Schauen Sie doch mal rein. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

(Foto: S. Gabriel)

Skulptur EisbärDas Wetter im Winter ist Ihnen für einen Spaziergang zu ungemütlich? Wir möchten Sie dennoch gern in den Stadtpark einladen zu unserem „Schietwetter-Rundgang“.

Dieser „Rundgang“ findet nämlich in unserem beheizten, schönen Forsthaus statt. Bei einem Vortrag mit vielen historischen und neuen Fotos „führen“ wir Sie durch den Park. Sie werden viel Wissenswertes über unser bedeutendes Gartendenkmal und seine über 100-jährige Geschichte erfahren.

Wir freuen uns auf Sie am

Sonntag, den 3. März 2019 um 15:00 Uhr
im Sierichschen Forsthaus im Stadtpark, Otto-Wels-Straße 3

Der Vortrag dauert ca. 1,5 Std. Der Eintritt ist frei. Spenden sind aber sehr willkommen.

(Foto: M. Elfner)