Susanne Gressmann

ARTenvielfalt

„Keine zwei Blätter, Blüten, Käfer sind identisch, sie alle bergen in ihrer Textur den Zauber des Kosmos. Natur zu betrachten und diese künstlerisch wiederzugeben enthält vielfältige Möglichkeiten der Darstellung. Diesen Prozess zu beschreiben und umzusetzen ist eine der wichtigsten Anliegen meiner Arbeiten.“

Zu der Ausstellung von Susanne Gressmann  im Sierichschen Forsthaus, Otto-Wels-Straße 3, möchten wir Sie ganz herzlich einladen.

Die Vernissage findet am 30. September 2017 um 16.00 Uhr statt.
Die Finissage mit Künstlergespräch am 4. November 2017 um 16.00 Uhr

Die Ausstellung kann vom 1. Oktober bis zum 4. November 2017 immer zu den Öffnungszeiten
dienstags von 12.00–15.00 Uhr und sonntags von 14.30–16.30 Uhr besucht werden.

Der Eintritt ist frei.

(Foto: S. Gressmann)


Seeblick zum ZentaurWir laden Sie herzlich ein zu unserem nächsten historischen Mittwochs-Rundgang im Stadtpark am

Mittwoch, den 18. Oktober 2017 um 15:00 Uhr
Kostenbeitrag: EUR 8,00/ Person

Treffpunkt ist am Eingang zum Café Sommerterrassen (Südring 44, direkt am Goldbekkanal am Stadtpark).

An zahlreichen Stationen erfahren Sie von unseren ehrenamtlichen Rundgangsleitern alles, was Sie über die Geschichte des Hamburger Stadtparks wissen müssen. Erstaunliche Fakten und Anekdoten entführen Sie in die 100-jährige Vergangenheit des bedeutenden Gartendenkmals.

Der Rundgang dauert ca. 1 1/2 bis 2 Stunden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Rundgangtermine finden Sie unter Rundgänge.

(Foto: A. Huber)

 HerbststimmungWir laden Sie herzlich ein zu unserer nächsten historischen Stadtparkführung am

Sonntag, den 1. Oktober 2017 um 15:00 Uhr
Kostenbeitrag: EUR 8,00/ Person

Treffpunkt ist am Eingang zum Café Sommerterrassen (Südring 44, direkt am Goldbekkanal am Stadtpark).

An zahlreichen Stationen erfahren Sie von unseren ehrenamtlichen Rundgangsleitern alles, was Sie über die Geschichte des Hamburger Stadtparks wissen müssen. Erstaunliche Fakten und Anekdoten entführen Sie in die 100-jährige Vergangenheit des bedeutenden Gartendenkmals.

Der Rundgang dauert ca. 1 1/2 bis 2 Stunden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Rundgangtermine finden Sie unter Rundgänge.

(Foto: S. Gabriel)

BlumenwieseWelche Bedeutung hat der Stadtpark für die Ökologie und die Bürgerinnen und Bürger in den Bereichen der Naherholung und Freizeit in der Stadt?

Zu diesem Thema stellt die Sekundarstufe 2 der Winterhuder Reformschule die Ergebnisse ihrer 12 „Stadtpark-Forscher-Projekte“ vor. Aus unserem Projekt „Ökologie im Stadtpark“ entstand unter der Leitung unseres Projekt-Mitarbeiters Lars Panzer und der Schulverantwortlichen Ellen Ziel die Idee zu diesem groß angelegten 3-wöchigen Projekt, in dem die Schüler eigenständig die Themen im Stadtpark und im Sierichschen Forsthaus bearbeiten konnten.
Sie sind herzlich eingeladen, an der Präsentation der Ergebnisse teilzunehmen:
Donnerstag, den 21. September 2017 von 9:00 – 12:00 Uhr im Sierichschen Forsthaus

(Foto: A. Lampe)